Der Nachrichtenjournalismus ist tot, es lebe der Datenjournalismus, verkündete vor Kurzem das Laboratorium der New York Times. “Die Zeichen stehen auf Forschung, Entdeckung und vor allem Umbruch. Alle Regeln, die bisher galten, werden in Frage gestellt, neu interpretiert, überworfen”, schreibt Marinela Potor. Interaktive Artikel sowie Algorithmen, die Links und Zusammenhänge zwischen Artikeln erkennen, seien im Kommen.