Branchen-News

Die Zukunft der Verlagsbranche hängt ab von den Millenials

Der Vorstand des Ebner Verlags, rund um CEO Gerrit Klein, hat ein Plädoyer zur Zukunft der Verlagsbranche veröffentlicht: Die Nutzergruppe der Millenials (geb. zwischen 1980-1995) wird in Kürze die wichtigste Zielgruppe, da sie die Mehrheit der Berufstätigen und damit die Mehrheit der beruflichen Mediennutzer stellen wird. Millenials sind Printanzeigen und Online-Banner Fremdbegriffe, für sie zählten Social Media, Mobile und Videos – Triebkräfte der Digitalisierung und des Content Marketings. Ebner sieht Verlage daher als “vernetzte Plattform digitalen Wissens” – ausgerichtet auf Zielgruppen und wiederverwendbare Inhalte.

LinkedIn
Twitter

Weitere Branchen-News

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte