Print-Anzeigen in E-Papern von Zeitungen werden zu 53 Prozent beachtet, bei Print sind es 56 Prozent, heißt es in einer Stude der Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG). Anzeigenbeachtung und Werbeerinnerung seien bei E-Paper-Lesern genauso gut wie in Print-Ausgaben. Bei Lesern der gedruckten und der E-Paper-Ausgabe steige die Beachtung durch Mehrfachkontakte auf 58 Prozent.