Zeit Online plant ab Herbst 2016 einen Strategiewechsel mit der Einführung einer Bezahlschranke für einen Teil der Inhalte. Gleichzeitig will man Nutzer von Werbeblockern vor die Wahl stellen. Zeit-Geschäftsführer Rainer Esser begründet das Vorhaben mit sinkenden Werbeerlösen. Die jetzige Ankündigung sei als “Signal an die Leser” zu verstehen.