YouTube will einen Abodienst als Bezahlangebot anbieten: er soll werbefrei sein sowie Möglichkeiten zum Zwischenspeichern und Offline-Betrachten enthalten. 55 Prozent der Einnahmen fließe an die Kanalbetreiber, der Rest an YouTube. Branchenkenner erwarteten einen Monatspreis von 10 US-Dollar.