42 Prozent der deutschen Online-Nutzer haben bereits Produkte aus Online-Videowerbung gekauft, heißt es in einer Studie von YouGov. Am häufigsten werden Preroll-Ads eingesetzt, die dem eigentlichen Video vorgeschaltet sind und oft nach wenigen Sekunden weggeklickt werden können. 79 Prozent der Nutzer nehmen diese Werbeform “immer” oder “häufig” wahr. Am meisten störten sich die Nutzer an unterbrechender Werbung im Video sowie nachgeschaltete Anzeigen.