Zum ersten Mal in der Geschichte hat die Webseite der Washington Post mehr Besucher als die der New York Times. 66,9 Millionen Unique Visitors verzeichnete die Washington Post (WP) im Oktober, 65,8 Millionen die New York Times. Grund dafür seien WP-Blogs, die auf virale Inhalte setzten, sowie eine schneller ladende Webseite.