Vice möchte seine Inhouse-Agentur Virtue Worldwide ausbauen, um künftig besser auf die zunehmenden Kooperationsanfragen durch Werbungtreibende reagieren zu können. Seit rund zwei Monaten werden alle kommerziellen Aktivitäten konsequent unter dem Dach von Virtue gebündelt. Das Team verstehe sich nicht unbedingt als Konkurrenz zu klassischen Agenturen, sondern eher als Ergänzung.