Die Zahl der Verlage, die Snapchat-Spezialisten einstellen, steigt weiter: Die App-Plattform hat ein eigenes CMS, nutzt das vertikale Videoformat und erfordert optimierte Inhalte. “Es ist nicht Ausschneiden und Einfügen, es ist mehr eine Magazin-Edition”, sagte CNN-Managerin Samantha Barry. Die Auslieferung zielgerichteter Inhalte für die junge Zielgruppe mache Spezialisten unumgänglich.