Gegenüber 2014 wuchsen 2015 die Digitalabos von US-News-Magazinen um 15 Prozent, heißt es in einer Erhebung des Pew Research Centers (USA). Digitale Einzelverkäufe von Magazinen wuchsen um ca. 30 Prozent pro Titel. Gleichzeitig hielten die News-Magazine ihre Printauflage etwa konstant – gegenläufig zum Branchentrend. Allerdings gingen die Print-Werbeeinnahmen erneut zurück.