Das Wachstum der Digital-Verkäufe von UK-Magazinen steigt kontinuierlich an. Im Durchschnitt um 33,1 Prozent – und das Jahr um Jahr. Größter Gewinner war “The Economist” – das Nachrichtenmagazin konnte seine Digital-Verkäufe auf ca. 50.000 Exemplare pro Ausgabe erhöhen, ein Wachstum von zuletzt 300 Prozent. Der Anteil von ePapers am gesamten Magazin-Absatz beträgt in England aktuell 1,5 Prozent.