US-Zeitungen feiern erfolge durch Newsletter-Angebote

Auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen haben US-Zeitungen den E-Mail-Newsletter für sich entdeckt – und fahren gleich mehrfach beachtliche Erfolge damit ein. So betreibt beispielsweise die New York Times über 50 verschiedene Newsletter und konnte die Zahl der Abonnenten seit 2014 mehr als verdoppeln (aktuell: insgesamt 13 Mio. Abonnenten). Die Verlage haben erkannt, dass Leser […]

Social-Media-Werbung kann 2019 Zeitungen einholen

Social Media und Zeitungen werden 2019 jeweils rund 50 Mrd. Euro Werbeausgaben auf sich vereinigen, heißt es in einer Hochrechnung von Zenith. Zwischen 2016 und 2019 wachse der Werbeumsatz im Social-Web damit um 72 Prozent. Zeitungswerbung erreichte im Jahr 2006 noch 97 Mrd. Euro Werbeumsatz. Für Deutschland sieht Zenith-CEO Dirk Lux ebenso hohe Wachstumsraten im […]

Deutsche Zeitungen verkaufen erstmals mehr als eine Million E-Paper täglich

Im dritten Quartal 2016 verkauften deutsche Zeitungen täglich 1.013.454 E-Paper-Ausgaben und knackte damit erstmals die Millionengrenze. Das entspricht einem Zuwachs von satten 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, das ergibt die aktuelle IVW-Erhebung. Dabei entfallen 49,5 Prozent der digitalen Verkäufe auf Abonnenten – die Zahl der E-Paper-Abos liegt aktuell bei 501.000, was ebenfalls eine Zunahme […]

6 Gründe warum Zeitungen ihre Paywall (zeitweise) aufheben

Herausgeber US-amerikanischer Tageszeitungen hoben zwischen 1999 und 2015 bereits 69 Mal entsprechende Paywalls teilweise oder ganz auf, ist das Ergebnis einer Studie der University of Southern California (USA). Dies geschehe vor allem bei Katastrophen und Notfällen sowie bei besonderen politischen (Wahlen) oder sportlichen Ereignissen (Olympia). Zudem wurden neue Angebote beworben oder Werbekunden schalteten Aktionen. Einige […]

Zeitungsbranche: Digitaler Wandel beschleunigt sich

Das Tempo des digitalen Wandels in der Zeitungsbranche ziehe an, sagte BDZV-Vizepräsident Jan Bayer auf dem Kongress “Zeitung Digital 2016” in Berlin. So werde es unter anderem durch den Wandel der Automobilindustrie zu selbstfahrenden Autos künftig neue Perspektiven für die Medien geben. “Das ist ein Wahnsinnspotenzial auch fürs Zeitunglesen, gedruckt oder digital”, sagte Volkswagen-Digitalmanager Johann […]

ZMG-Analyse: Digitale Reichweiten der Zeitungen wachsen

10,1 Mio. Deutsche Online-Nutzer lesen täglich eine digitale Zeitung, heißt es in einer Analyse der Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG). Monatlich werden Webseiten und Apps von 37 Mio. Lesern genutzt. “Die digitale Zeitung wird zur Routine”, kommentierte ZMG-Chef Markus Ruppe die Ergebnisse. Die Werte erfassen die Nettoreichweite, wobei jeder Leser nur einmal erfasst wird. Zudem wird […]

3,11 US-Dollar pro Woche für digitale Zeitungsabos

Im Durchschnitt berechnen US-amerikanische Zeitungsverlage für digitale Abos 3,11 US-Dollar pro Woche, heißt es einem Bericht des American Press Institute. Von 98 untersuchten Zeitungen haben 77 bereits ein digitales Abomodell, 71 dieser Modelle wurden innerhalb der letzten fünf Jahre gestartet. Metered Paywalls sind dabei die beliebteste Variante, mit im Durschnitt zehn frei verfügbaren Artikeln.

Online überholt Zeitungen bei Werbeausgaben

Online ist 2015 erstmals der umsatzstärkste Werbekanal in Deutschland und zieht an Zeitungen und TV vorbei, heißt es in einer Analyse von Zenith Optimedia. Gründe dafür sind der Boom von Programmatic Advertising und Content Marketing. Im Vergleich zum weltweiten Markt sei das Wachstum in Deutschland allerdings weitaus verhaltener. Für 2016 wird ein weiterer Anstieg von […]

Werbung: Mobile lässt 2016 die Zeitung hinter sich

Mobile soll 2016 auf dem weltweiten Werbemarkt erstmals Print überholen, prognostiziert die Mediaagenturgruppe ZenithOptimedia. Mit einem Anteil von 12,4 Prozent wäre Mobile dann das drittgrößte Werbemedium nach TV und stationärem Internet. In Deutschland werde der globale Trend auch hierzulande – wenn auch zeitlich versetzt – eintreten, sagte Frank-Peter Lortz, CEO ZenithOptimedia Group Germany.

Jeder zweite Deutsche liest Zeitungen digital

Jeder zweite Deutsche liest Zeitungen digital, heißt es in einer Studie von ZMG, basierend auf den „Agof Digital Facts“: Auf die Zeitungsverlage entfallen demnach durchschnittlich 35,5 Mio. Leser. In der Altersgruppe 14-29 Jahre lesen bereits zwei Drittel digital. Das Gesamtangebot der Verlage liegt damit vor Portalen wie T-Online oder Gutefrage.net.