Blogging-Plattform WordPress.com startet Medium-Importer

Die Blogging-Plattform WordPress.com startete einen Importer für Inhalte des Mitbewerbers Medium (Medium.com), das gab Automattic Inc., die Firma hinter WordPress.com, bekannt. Der Importer enthält dabei alle Inhalte, einschließlich Beiträgen, Bilder, Videos sowie Schlagwörtern (Tags). Damit wird das vorherige RSS-basierte Werkzeug abgelöst, welches Probleme mit verlorenen Inhalte bereitete. Da Medium eine proprietäre Plattform ist, sei der […]

WordPress.com startet mit Virtual-Reality-Inhalten

Die Blogging- und Website-Plattform WordPress.com ermöglicht ab sofort das Hochladen von Virtual-Reality-Inhalten (VR). Nutzer können 360°-Bilder und -Videos hochladen. Gleichfalls sind herkömmliche Bilder und Panoramen über VR darstellbar. Derzeit werden die Geräte Google Cardboard, Samsung Gear, Daydream (Android), Oculus Rift sowie HTC Vive unterstützt. Für selbstgehostete Websites mit dem CMS WordPress soll dieselbe Funktionalität über […]

Facebook Instant Articles: Partnerschaft mit WordPress

Facebook setzt für Instant Articles auf eine Partnerschaft mit Automattic, der Firma hinter WordPress.com und dem Open Source-Content Management System (CMS) WordPress: das quelloffene Plugin für WordPress erzeugt einen besonderen RSS-Feed und bringt dabei alle Inhalte ins korrekte Format und bietet Optimierungen für alle Bilder sowie Videos. Eingehende Verlagsinhalte unterliegen dann Facebooks Review Process. Facebook […]

WordPress.com setzt auf Googles AMP-Technologie

Die Blogging- und Website-Plattform WordPress.com unterstützt seit dem Start Googles AMP-Technologie: alle auf der Plattform gehosteten Inhalte haben AMP standardmäßig aktiviert und sorgen somit bei mobilen Suchergebnissen für schnellere Ladezeiten. Die Firma hinter WordPress.com, Automattic (USA), ist Projektpartner von Google und setzt ebenfalls auf Open Source-Standards. Für selbstgehostete Websites mit dem CMS WordPress stehen Inhaltsanbietern […]

WordPress und Twitter unterstützen Googles AMP Pages

WordPress und Twitter haben neben LinkedIn sowie Pinterest ihre Unterstützung für Googles AMP Pages-Projekt zugesichert. Google selbst will die Technologie ab Februar 2016 für den eigenen “News”-Dienst verwenden, sagte Googles News-Chef Richard Gingras. Derzeit arbeite Google mit Partnern an der Integration von Paywalls in AMP, so Gingras weiter.

WordPress treibt bereits ein Viertel des Webs an

Die Open Source Software WordPress treibt mittlerweile ein Viertel aller Webseiten an. Gründe für dieses Wachstum sieht WordPress-Mitgründer Matt Mullenweg in den unendlichen Optionen durch Plugins (Zusatzmodule) und Themes (Designs) sowie der weltweiten Community um die Plattform. Viele Medienhäuser wie etwa Quartz oder The New Yorker setzen bereits auf WordPress – im Web oder intern.

Mit PressRoom kostenlos iOS-Publikationen erzeugen

Mit dem neuen WordPress-Plugin “PressRoom” können Blogger und Journalisten ihre bereits veröffentlichten Inhalte auch als iOS, Mini-Webseiten, eBooks und Printpublikationen herausgeben. Die Publikationen können auch bei Apples Newsstand verkauft werden.

“Eigenes CMS ist riskant”

2014 gab es viel Bewegung auf dem CMS-Markt. Austin Smith, Mitgründer von Alley Interactive, warnt jedoch vor der zu leichtfertigen Entscheidung für ein selbstentwickeltes CMS. Das koste sehr viel Geld und erfordere ein stabiles Entwicklerteam. Häufig sei WordPress die bessere Alternative.