Nutzung von Adblockern geht deutlich zurück

Im dritten Quartal 2016 wurden 17,04 Prozent der Online-Werbung von Desktopnutzern blockiert. Gegenüber dem dritten Quartal 2016 ein Rückgang um 2,07 Prozent. Diese Abnahme sei außerhalb der üblichen Schwankungen und bestätige die insgesamt rückläufige Adblocker-Rate, sagte BVDW-Adblocker-Experte Oliver Wersch. Durchgeführt wurden die Messungen vom Online Vermarkterkreis (OVK) und dem Budnesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Der Dialog […]

Leser hassen schlechte Benutzererfahrung, nicht Anzeigen

Vermarkter müssten in Bezug auf Werbeblocker umdenken: die Nutzer bzw. Leser setzen Blocker ein, um etwas gegen schlechte Benutzererfahrungen zu tun, nicht weil sie Anzeigen grundsätzlich ablehnten. Man müsse die Regeln von Beziehungen anwenden, schlägt Patrick Hopf von SourceKnowlege (Kanada) vor: Wenn jemand keine Beziehung wünsche, ergebe auch ein Date keinen Sinn. Vermarkter bzw. Anbieter […]

Süddeutsche: Anti-Adblocker-Kampagne bringt mehr Ad-Impressions

Die Süddeutsche Zeitung (SZ) startete eine Kampagne gegen Adblocker-Nutzer. Laut ersten Analysen sind die Ad-Impressions deutlich und relevant gestiegen, sagte SZ-Geschäftsführer Johannes Vogel. Andererseits könne man bislang nicht sagen, wie viele Online-Nutzer die Website komplett verlassen. Damit sich die Nutzererfahrung verbessere, tue man viel dafür “die ganz massiven und nervenden Werbeformen nicht zuzulassen”, so Vogel […]

Facebook will Werbeblocker blocken

Facebook will künftig das Blocken von Werbung unterbinden. Wie FB-Manager Andrew Bosworth in einem Blog-Beitrag einräumt, gebe es lästige Werbung – hier wolle das soziale Netzwerk durch neue Einstellungen Abhilfe schaffen – das generelle Werbeblocken soll aber unmöglich gemacht werden. Die Kölner Eyeo GmbH, Hersteller von Adblock Plus, reagierte ihrerseits mit einem kritischen Kommentar auf […]

Verleger fordern gesetzliches Verbot von AdBlockern

Lobbyvertreter der Verlags- und Medienindustrie haben in der Bund-Länderkommission zur Medienkonvergenz einen Teilerfolg gegen Ad-Blocker erzielt: Ein mögliches gesetzliches Verbot der geschäftsschädigenden Software soll geprüft werden. Die Kommission kam nach Beratungen zum Schluss, dass Ad-Blocker „medienpolitisch problematisch“ seien und dass „kein Anspruch auf unentgeltliche Information“ bestünde.

Digital News Report 2016: Plattformen, Werbeblocker, Digital-Abos

Der Reuters Digital News Report für 2016 offenbart schwerpunktmäßig diese Trends: Distributed Content wächst stark und wird immer wichtiger, wie besonders die Plattform Facebook Instant Articles zeigt. Werbeblocker legten ebenfalls zu und kommen auf Einsatzraten zwischen 10 Prozent (Japan) und bis zu 38 Prozent (Polen). Wobei unter 35-jährige Nutzer Adblockern am aufgeschlossendsten gegenüber stehen. Für […]

“Adblocker sind gut für die Werbung”

“Ich flehe Werbetreibende an, zuallererst über das Kundenerlebnis nachzudenken”, schreibt Adam Broitman. “Wenn Anzeigen wirklich einen Mehrwert bieten, wird es für die Nutzer nicht nötig sein, sie zu blocken.” Durch die Flut an Inhalten sei heute Kontext King – und Premium-Inhalte gefragter denn je. Dann würden die aktiven Nutzer freiwillig ihre Adblocker ausschalten – ein […]

Werbeblocker: Apple greift Google an

Apple ermöglicht seit iOS 9 Werbeblocker für den Safari-Browser, liefert jedoch in seiner News-App gleichzeitig nicht-blockbare Anzeigen aus. Brancheninsider werten dies als eine Kriegserklärung gegenüber Googles Geschäftsmodell mit Anzeigen. Apple nehme dabei negative Effekte bei unabhängigen Verlagen bzw. Vermarktern in Kauf.

Deutschland ist eine Hochburg der Werbeblocker

Europa hat weltweit die meisten Werbeblocker-Nutzer: In Frankreich blocken 27 Prozent aller Unique Visitors Anzeigen, in Deutschland 24 Prozent, heißt es in einer Analyse von Sourcepoint und Comsore. Anzeigen von Lifestyle-Seiten werden bei 45 Prozent der Angebote geblockt, zu 20-30 Prozent bei Nachrichten-Seiten und Social Media.

Start-up Sourcepoint bekämpft Ad-Blocker

Das Start-up Sourcepoint des früheren Google-Managers Ben Barokas will effektiv Werbeblocker bekämpfen. Verlage entscheiden dabei, was bei erkannten Werbeblockern geschieht: Einblenden von Hinweisen oder Zahl- bzw. Abo-Links. Bereits zwei Dutzend Verlagsplattformen kooperierten mit Sourcepoint. Ziel sei es insbesondere, transparente Transaktionen zwischen Nutzern und Verlagen zu ermöglichen, sagte Gründer Barokas.