Melissa Bell, Vox: Digitale Werbung braucht Innovation

Melissa Bell von Vox Media (USA) sieht Adblocker als Symptom einer größeren Krankheit im Bereich digitaler Werbung. Daher brauche es Innovationen sowie eine Verbesserung der Anzeigen-Erfahrung für die Nutzer. Vox Media werde daher auch Umsatzeinbußen riskieren, um diese Herausforderungen zu lösen. Die Branche habe die letzten 20 Jahre auf Bannerwerbung gesetzt, ohne Verbeserungen zu versuchen.

Vox Media setzt auf Programmatic Advertising

Vox Media (USA) gab seine Skepsis gegenüber Programmatic Advertising auf und setzt nun auf Automatisierung im Anzeigenverkauf. Vox nimmt daher seit sechs Monaten an einem Google Pilotprogramm teil. Daneben bleibt jedoch der Anzeigendirektverkauf bestehen. Zusätzlich wird die eigene Ad-Plattform “Hymnal” für Multimedia-Anzeigen eingesetzt.

Vox veröffentlicht News-Werkzeug Autotune

Vox Media hat sein News-Werkzeug “Autotune” als Open Source Software veröffentlicht. Damit erhalten News-Redakteure und App-Entwickler eine zentrale Plattform für wiederverwendbare News-Werkzeuge wie etwa Grafiken, Umfragen, und Diagramme. Der Verlag folgt damit dem Trend des Mitbewerbers Quartz mit dem “Chartbuilder”.

Vox und Buzzfeed setzen auf Tech-Blogs

US-amerikanische Medienhäuser konzentrieren sich stärker auf Berichterstattung zu neuen Technologien aus dem Silicon Valley: So übernimmt Vox Media den Tech-Blog Re/Code. Mitbewerber Buzzfeed investierte unterdessen in neue Reporter sowie in ein Silicon Valley-Büro. Das 2014 Konkurs gegangene Portal Gigaom wurde von Knowingly Corp übernommen und soll ab August neu starten.

VOX-CEO: Qualität übertrumpft Clickbait

Aufgrund der digitalen Transformation sei bisher zu wenig in gute Inhalte investiert worden, sagte VOX-CEO Jim Bankoff. Erfolg bringen nur hochwertige Inhalte von Marken mit Autorität – diese würden “Clickbait” übertrumpfen. Konsumenten vertrauten den Marken und würden damit wiederum für Vermarkter und Werbetreibende interessant.

Vox: 200 Prozent mehr Facebook-Referrals

Das Marketing-Team von Vox hat eine Fallstudie zum Publizieren auf Facebook veröffentlicht. In nur sechs Monaten gäbe es bei Vox.com einen Anstieg von nahezu 200 Prozent an Facebook-Weiterleitungen, was bis zu 40 Prozent des gesamten Traffics ausmache. Aber was, wenn der Inhalt nur noch auf Facebook wäre? Dann hoffe Holmes, dass Facebook auch kritische Artikel […]