Sunday is Upday: Ein Screen – eine Geschichte

Am Sonntag wird Samsung neben seinem neuesten Smartphone auch die tiefe Integration der App Upday präsentieren. Das Besondere an dem News-Aggregator aus dem Hause Axel Springer ist der “personalisierte News Service, der Hunderte Publikationen und Nachrichtenquellen aus verschiedenen Ländern umfasst”, wie Chief Product Officer Jan-Eric Peters sagt. Eine ihrer drei Stärken: “Wir sind easy to […]

Springers News-App Upday auf neuen Samsung-Smartphones

Axel Springers “Upday”-App wird ab Mitte März 2016 standardmäßig auf neuen Samsung-Smartphones statt des Dienstes “Flipboard Briefing” vorinstalliert sein. Der Rollout erfolge zunächst auf Deutsch, Englisch, Französisch sowie Polnisch. Upday wird vom Start weg Googles AMP-Technik verwenden. Springer setzt auf Samsung, da die Südkoreaner den höchsten Smartphone-Marktanteil in Europa haben.

Axel Springer plant Paywall für Upday

Der Axel Springer Verlag plant für seine News-App “Upday” im Jahr 2016 die Einführung einer Paywall. Mit dem Smartphone-Hersteller Samsung wurde vereinbart, “Upday” auf neuen “Galaxy”-Smartphones vorinstalliert anzubieten. Man erhoffe sich dadurch mehr Reichweite. Danach solle auch “integrierte, nicht störende” Werbung nativ in der App eingebettet werden.

Springer baut für Samsung mobilen News-Aggregator

Samsung schloss mit dem Medienhaus Springer eine strategische Partnerschaft: Springer baut für den Tech-Konzern den News-Aggregator „Upday“. Die Betaversion startet im September in Deutschland, in Europa im Frühjahr 2016. Hinter der Content-Plattform stehen lokale Redaktionsteams, zusätzlich steuern Algorithmen Inhalte automatisch bei.