Wenige Nutzer, doch Toronto Star setzt weiter auf Tablets

Der kanadische The Toronto Star setzt weiter auf seine digitale Tablet-Edition, trotz geringer Nutzerzahlen: Bis Ende 2016 sollten 180.000 tägliche Nutzer erreicht werden, tatsächlich sind es bisher erst 26.000 pro Tag. Der Verlag senkte die Zielsetzung daher auf 100.000 Nutzer ab. Dennoch wolle man weiter in die Touch-Version des Magazins investieren: Die Analyse der Nutzerzahlen […]

Lektionen aus Paywalls: Bild, Times, Toronto Star

Drei Verlagshäuser und ihre Erfahrungen mit Paywalls: Bild setzt auf Freemium, d.h. 80 Prozent aller Inhalte sind frei verfügbar, 20 Prozent via “Bild+”-Abonnement. Der Toronto Star (Kanada) ersetzte seine erfolglose Paywall mit einer kostenlosen Tablet-App mit Werbung. Die Times und Sunday Times (beide USA) bieten seit 2010 ein erfolgreiches, geräteübergreifendes Digitalabo an.