Adobe bündelt Marketing-Angebote in Experience Cloud

Die bisherige Marketing Cloud wird um Angebote aus den Bereichen Advertising, Analytics und Cloud-Plattform erweitert und als “Adobe Experience Cloud” vermarktet. Ziel sei es, Unternehmen eine umfassende Lösung an Clouddiensten anzubieten, “um außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu realisieren”. Weiterhin geht Adobe eine Partnerschaft mit Microsoft ein, um einen offenen Industriestandard für Cloud-Daten zu schaffen: eine einheitliche Basis […]

Samsungs Smartphones standardmäßig mit AdBlocker

Der weltgrößte Smartphone-Hersteller Samsung hat ab sofort standardmäßig AdBlocking für seinen hauseigenen Webbrowser installiert. Bei einem Marktanteil von 22 Prozent dürfte das vielen Konzernen wie Google und Facebook nicht gefallen, schlussfolgert Jasper Jackson. Aber: Viele Nutzer verwenden den Browser Google Chrome, weshalb die Auswirkung geringer sein dürfte als bei Apple.

Google will neue Online-Werbestandards

Google will an der Entwicklung neuer Online-Werbestandards mitwirken und hält solche Standards generell für unabdingbar. Im Rahmen seiner “Digital News Initiative” sei man mit europäischen Verlagen dazu im Gespräch. Weiterhin beobachte der Konzern die Entwicklung von Adblockern in Bezug auf die Nutzererfahrung sehr genau: Google wolle kostenlose, werbefinanzierte Angebote erhalten. Das Gegenteil dazu seien bezahlte […]

Gemeinsamer Standard für digitale Magazine?

Magazin- bzw. Appanbieter sollten digitale Lesegewohnheiten erforschen und die Ergebnisse in die Produkion gut lesbarer digitaler Magazine fließen lassen, sagte Herausgeber Douglas Hebbard. Zudem fehlten in der Branche Standards zur quantitativen und qualitativen Bewertung digitaler Magazine. Ursache seien unter anderem fehlende Verkaufszahlen aus App Stores bzw. Newsstands.

HTML5 wird Standard in Werbemitteltechnologie

Aufgrund der besseren Mobile- und Browserunterstützung wird sich HTML5 anstelle von Flash als Standard in der Werbemitteltechnologie etablieren. “Da Adobe die dauerhaften Sicherheitsmängel nicht in den Griff bekommen hat und sich mit HTML5 eine wesentlich bessere Alternative etabliert hat, ist Flash künftig obsolet”, sagte Trademob-CEO Heiko Genzlinger.

Mobile Anzeigen brauchen eigene Standards

Mobile Sichtbarkeitsraten von Anzeigen liegen oft über denen von Desktops, sagte Forbes-CRO Mark Howard. Bisherige Sichtbarkeits-Standards basierten jedoch noch auf Desktops und müssten für Mobile angepasst werden. Verlage experimentierten mit verschiedenen Anzeigenpositionen: ganz oben, direkt im Stream oder zwischen Artikeln. Wichtig sei, verändertes Scrollverhalten sowie neue Button-Designs zu berücksichtigen.