Netzjournalist Gutjahr: „Das Produkt bin ich“

Netzjournalist Richard Gutjahr empfiehlt Verlagen viel stärker auf Autorenpersönlichkeiten statt Medienmarken zu setzen. „Das Produkt, das wird mir jetzt immer mehr bewusst, bin ich“, sagte Gutjahr. Durch Plattformen wie Facebooks “Instant Articles” verlören Marken an Bedeutung, entscheidend seien die Autoren. Der Businesskern bestehe zudem aus Beziehungen, nicht Inhalten.