Business-Modelle in Zeiten von Facebook & Co. optimieren

Eine der beliebtesten Sessions auf dem diesjährigen Digital Innovatiors’ Summit in Berlin handelte von Business-Modellen in Zeiten von Plattformen wie Facebook & Co. Greg Piechota zeigte darin auf, dass Verlage nicht mehr so sehr über die Verbesserung des Contents sondern mehr über die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle nachdenken müssen. Plattformen seien hilfreiche Tools, den „Average Revenue […]

Branded Content auf Plattformen: weniger ist mehr

Marken sollten Branded Content nur auf den Plattformen einstellen, die ihnen helfen, mit ihrer Zielgruppe zu kommunizieren. Dagegen werde der Versuch, “überall Online” zu sein, nicht zum Erfolg führen, sagte Claudia Christovao vom Technologieunternehmen AKQA. Automatisierte Prozesse seien zwar auf dem Vormarsch, dennoch blieben redaktionelle Eingriffe weiterhin “absolut notwendig”. Nur so könnten Inhalte zur richtigen […]

Medium startet Mitgliedschaften für 5 US-Dollar monatlich

Leser der Plattform Medium können ab sofort Mitglied werden – für fünf US-Dollar monatlich. Allerdings erhalten sie derzeit dafür keinen direkten Gegenwert, außer dem Wissen, dass die Einnahmen an Autoren und Verlage gehen. Die Plattform plant jedoch, zahlenden Mitgliedern künftig Zugang zu exklusiven Inhalten sowie einer neuen Medium-Oberfläche zu gewähren. Weiterhin steht für Mitglieder die […]

AMP-Seiten bringen Schweizer Blick 50.000 Franken monatlich

Das Schweizer Magazin “Blick” (Ringier) erzielte bei ausgewählten Ressorts mit Googles AMP-Technologie 800.000 Seitenaufrufe sowie ca. 50.000 Schweizer Franken monatlich. Dabei waren die AMP-Leser überwiegend neue Besucher, damit potentielle Neukunden sowie Newsletter-Abonnenten. Dieses Beispiel sieht Contiago-Marketingchef Felix Kraus als positives Beispiel einer Plattformnutzung im Sinne der Verlage. Kraus plädiert in seiner Analyse dafür, sich nicht […]

Bild will auf Snapchat Discover starten

Bild bereitet sich auf den Start in Snapchat Discover vor, der Plattform für Verlagsinhalte innerhalb der Snapchat-App. Damit wäre Bild der erste deutsche Anbieter bei Discover. Bei Bild sei das redaktionelle Interesse an der Plattform weiterhin sehr groß. Dabei steht besonders die junge Zielgruppe im Fokus. Laut dem Analyseunternehmen ComScore (USA) nutzen mehr als zwei […]

Apple News treibt Traffic und Abos beim Telegraph nach oben

Die Apple News App ist für den britischen The Telegraph zur effektivsten Drittanbieter-Plattform, um Leser für die eigenen Websites sowie Apps zu generieren. Durch den größeren Besucherstrom steigt gleichzeitig die Zahl der Abonnenten. 80 Prozent der Telegraph-Inhalte werden dabei parallel bei Apple News veröffentlicht, die restlichen 20 Prozent sind zahlenden Abonnenten vorbehalten. Der Durchbruch kam […]

eMarketer-Analyse: Plattform-Distribution ungesund für Verlage

In der schwierigen Beziehung zwischen Verlagen und (Social-Media-) Plattformen geht es um die Frage “Wem gehört der Leser?”, heißt es in einer Analyse des Portals eMarkter. Die Leser erwarteten Nachrichten bzw. Verlagsinhalte auf diesen Plattformen und die Verlage haben die Möglichkeit, eine große Reichweite zu erzielen. In finanzieller Hinsicht blieben aber fast alle Erlöse bei […]

Mobile World Congress: Dialog zwischen Plattformen und Verlagen

Google stehe für einen “offenen Dialog” zwischen Plattformen und Verlagen beim Thema Monetarisierung, sagte Google-Manager Madhav Chinnappa. Die Aussage fiel beim Diskussionspanel von Plattformen und Verlagsvertretern auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona. Andere Teilnehmer, wie etwa Henk Van Niekerk von AOL, warfen Google und Facebook stattdessen vor, “Wallet Gardens” zu sein. Sie zweifelten […]

US-Verlage setzen weiterhin stark auf Plattformen

Ungeachtet der nach wie vor geringen Umsätze setzen Verlage weiterhin sehr stark auf die Distribution auf Plattformen, heißt in einer Untersuchung des Tow Center for Digital Journalism (USA). Im Vergleich von April 2016 zu Februar 2017 hat die Gesamtnutzung von Plattformen nicht abgenommen, nur das Nutzungsverhalten selbst hat sich weiter ausdifferenziert. Facebook, Twitter und YouTube […]

Plattform YouTube bringt Verlagen beste Monetarisierung

Verlage erlösen nur 14 Prozent ihrer Einnahmen als “Distributed Content” auf externen Plattformen. Dabei bringt Googles Videoplattform YouTube mit Abstand die meisten Einnahmen, heißt es in einer Studie von Digital Content Next (USA). Facebook biete zwar viele Programme und Werkzeuge für Publisher an, allerdings monetarisierten sich etwa Instant Articles bisher nicht eher schlecht. Bei Snapchat […]