Perspective Daily: Konstruktiver Journalismus statt Depri-Medien

Drei junge Wissenschaftler wollen derzeit mithilfe von Crowdfunding ihr Projekt „Perspective Daily“ verwirklichen. Ihr Ansatz? Konstruktiver Journalismus statt depressiv machenden Medienberichten über Finanzkrisen und Terrorismus. Perspective Daily will aufzeigen, dass Medien mehr als nur skandalisieren zusammenhanglos berichten, und Beispiele für lösungsorientierten Journalismus verlinken. 12.000 Unterstützer, die jährlich 42 Euro zahlen, brauchen die Gründer.