Apple Pay startet in Deutschland – LaterPay-Gründer über die Vorteile für Verlage

In seinem Gastbeitrag auf Meedia erklärt LaterPay-Gründer Cosmin Ene die Vorteile für Verlage. Neben Datenschutz (Apple Pay sammelt keine persönlichen Daten und weiß nicht, wer was kauft) und Convenience (mit dem Smartphone zahlen) sieht Ene für Publisher vor allem eine große Chance: Der Spontankauf von digitalen Produkten wird mit Apple Pay enorm erleichtert. Ein Leser […]

Kartellrecht: Kommt branchenweite Paywall für Digitales?

Im Interview mit dem Kartellrechtsexperten Rupprecht Podszun beleuchtet die Meedia-Redaktion die bevorstehenden Auswirkungen der “9. Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen”: Verlage können dadurch weitreichende Kooperationen eingehen im Vertrieb, Marketing sowie Herstellung und Druck. Für Verlage bzw. Medienunternehmen biete sich dabei die Chance, weitreichende Synergieeffekte zu nutzen. So sei etwa eine deutschlandweite, verlagsübergreifende Paywall von der […]

Springer experimentiert mit Mobile-Bezahlmodell SwissPay

Das Schweizer Start-up SwissPay kombiniert Zahlen via Handy-Rechnung mit einer Paywall sowie Anzeigen: Nutzer entscheiden sich, ob sie einen 15-Sekunden-Werbespot komplett anschauen, oder direkt ihre Mobilnummer hinterlassen. Der Zugriff auf Inhalte erfolgt anschließend direkt, gezahlt wird später via Mobilfunkrechnung. Das Medienhaus Axel Springer Verlag testet beim Wirtschaftsmagazin Bilanz sowie der Schweizer Tageszeitung Le Temps dieses […]

Business Insider testet Paywall und Adblocker-Aussperrung

Business Insider tested derzeit für einen kleinen, zufällig ausgewählten, Nutzerkreis eine Metered Paywall, hier mit zehn freien Artikeln. Für ein Abo werden im ersten Monat ein US-Dollar, für jeden weiteren Monat 9,95 US-Dollar fällig. Abo-Inhalte sollen jedoch weiterhin eine geringe Anzahl Anzeigen enthalten. Weiterhin testet der Online-Anbieter die Aussperrung von Adblocker-Nutzern: Leser erhalten die Aufforderung, […]

Britische Times: “Paywall light” für registrierte Nutzer

Die britische Times öffnet ihre Paywall teilweise: Leser, die sich registrieren, erhalten zwei Artikel pro Woche sowie einen täglichen E-Mail-Newsletter kostenlos. Das Angebot gilt dabei nur für die Webseite, nicht für die mobilen Apps. Der Anbieter will mit der Aktion experimentieren. Es gelte durch kostenlose Inhalte mehr Reichweite zu erzielen und damit mehr digitale Abos […]

6 Gründe warum Zeitungen ihre Paywall (zeitweise) aufheben

Herausgeber US-amerikanischer Tageszeitungen hoben zwischen 1999 und 2015 bereits 69 Mal entsprechende Paywalls teilweise oder ganz auf, ist das Ergebnis einer Studie der University of Southern California (USA). Dies geschehe vor allem bei Katastrophen und Notfällen sowie bei besonderen politischen (Wahlen) oder sportlichen Ereignissen (Olympia). Zudem wurden neue Angebote beworben oder Werbekunden schalteten Aktionen. Einige […]

Britischer NewStatesman droht Adblock-Nutzern mit Spenden und Paywall

Das britische Magazin “NewStatesman” startete eine dreimonatigen Kampagne gegen Adblocker: dabei erhalten Nutzer mit installiertem Adblocker Hinweise via Popups. Neben der Aufforderung den Adblocker zu deaktivieren, können die Besucher spenden, um sich für 30 Tage von den Popups “freizukaufen”. Gleichzeitig wird angedroht, künftig eine komplette Bezahlschranke für das Angebot einzuführen. Während der Verlag keine konkreten […]

New York Times stopft Löcher in der Paywall

Die New York Times (NYT) mit mittlerweile einer Mio. Digitalabonnenten stopft Löcher in ihrer Paywall: die frei abrufbaren Inhalte für Facebook- und Twitter-Nutzer sind nun auf zehn pro Monat beschränkt. Das Medienhaus will damit die Zahl der Abonnenten steigern. Die Änderung befinde sich derzeit noch in der Testphase, sagte NYT-Sprecherin Eileen Murphy. Man rechne damit, […]

The Sun gibt Paywall auf, will Traffic steigern

Die britische The Sun vom Verlag News UK hat nach drei Jahren im November 2015 ihre Paywall aufgegeben. Stattdessen wolle man den Traffic steigern, einerseits durch Vertrieb über soziale Netzwerke sowie organischen Suchmaschinentraffic. Der Traffic sei bereits zu 80 Prozent Mobile. Daher setze man auf Plattformen wie Facebooks Instant Articles, Googles AMP-Technologie sowie Snapchat. Dieser […]

Paywalls benötigen hochwertige Inhalte

Stuart Found fasst die Paywall-Debatte gut zusammen. Sein Kerngedanke, warum es noch so wenige Paywalls gibt: Für funktionierende Paywalls braucht man spezielle, exklusive und qualitativ hochwertige Inhalte. So verwundert es auch nicht, dass die Paywalls des Wall Street Journals und der Financial Times zu den erfolgreichsten gehören. Denn sie bieten etwas an, das die meisten […]