PwC-Studie: Junge Nutzer offen für Paid Content

Laut einer neuen Studie von PricewaterhouseCoopers ist die Zahlungsbereitschaft für digitale Inhalte bei jungen Nutzern besonders hoch. Demnach haben knapp 40 Prozent der 18- bis 29-Jährigen bereits für  journalistische Inhalte im Netz bezahlt. Bei den über 40-jährigen nimmt die Zahlungsbereitschaft drastisch ab. Hier ist möglicherweise eine Trendwende zu erkennen: Die “Kostenloskultur”, die das Internet jahrelang […]

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte 396 Millionen Euro wurden 2018 mit Paid Content umgesetzt. Vor allem regionale Tageszeitungen haben zulegen können. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse hat die W&V hier veröffentlicht: https://www.wuv.de/medien/geld_fuer_paid_content_bei_print_sitzt_immer_lockerer

Apple Pay startet in Deutschland – LaterPay-Gründer über die Vorteile für Verlage

In seinem Gastbeitrag auf Meedia erklärt LaterPay-Gründer Cosmin Ene die Vorteile für Verlage. Neben Datenschutz (Apple Pay sammelt keine persönlichen Daten und weiß nicht, wer was kauft) und Convenience (mit dem Smartphone zahlen) sieht Ene für Publisher vor allem eine große Chance: Der Spontankauf von digitalen Produkten wird mit Apple Pay enorm erleichtert. Ein Leser […]

Deloitte-Media-Studie: zunehmende Beliebtheit von Paid Content und Einzelartikelkauf

Die neueste Deloitte Media Consumer Survey ist da. Eine besonders interessante Entwicklung ist die steigende Beliebtheit von Paid Content-Inhalten (sowohl bei Abo- als auch bei Einzelartikelverkäufen). Nach der Studie – für die etwa 2000 Verbraucher in Deutschland zwischen 14 und 75 Jahren befragt wurden – sind die Abonnementzahlen von digitalen Zeitungen in den letzten beiden Jahren um 35 […]

Neues Modell: Zeit und Zeit Online starten „Z+“

80 bis 90 Prozent der Inhalte aus der Zeit Printausgabe sind bei “Z+” verfügbar – wenn Leser sich mit Namen und E-Mail registrieren. Der Verlag will damit erhöhtes Interesse für seine Abos generieren und vor allem an Leserdaten gelangen, um das Marketing zu verstärken. Den Leser “persönlich kennenzulernen”, das sehen die Herausgeber als “größten Gewinn” […]

Sind Flatrate-Abomodelle die Zukunft von Paid Content?

Die Medien-Facheitschrift TheMediaBriefing untersuchte die Skalierbarkeit von digitalen Abomodellen:: Die Mehrheit (39 Prozent) der befragten Leser konsumiert Inhalte aus neun bis fünfzehn verschiedenen Verlagsquellen pro Woche. Damit käme ein Leser pro Monat auf 80-120 Britische Pfund an Abokosten. Dies werde von Lesern nicht akzeptiert, daher plädiert Redakteurin Esther Kazia Harding für Flatrate-Modelle wie Netflix oder […]

Paid Content immer erfolgreicher

Laut einer aktuellen Studie des DCI Institutes in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius sind in Deutschland immer mehr Nutzer bereit, für digitale Angebote Geld auszugeben. Mit News, eBooks, Filmen, Musik und Spielen wurden im letzten Jahr hierzulande 1,6 Milliarden Euro umgesetzt. Der Umsatz hat sich dabei im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Das Käufer-Segment der […]

Bitkom-Studie: Rosigere Zeiten für Paid Content

Die Zahlungsbereitschaft der deutschen Online-Nutzer für journalistische Inhalte, steigt weiter, heißt es in einer Studie des Digitalverbandes Bitkom: 36 Prozent der Befragten ab 14 Jahren zahlen bereits für Inhalte; dies ist ein Anstieg um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bei Lesern von Online-Nachrichten haben bereits 48 Prozent Inhalte gekauft – via monatlicher Pauschale oder als […]

Mobile treibt Paid Content

Digitale Bezahlinhalte werden als Erlösquelle immer wichtiger, ergeben die Daten des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV). Inzwischen bieten 120 der 344 Tageszeitungsverlage in Deutschland Paid Content an, teilt der BDZV am Mittwoch nach einer aktuellen Verbands-Erhebung mit. Mobile bringe die neue Erlösquelle im Netz voran: Mobile habe “auch die Einführung von Paid Content im Netz befördert. […]

Paid Content: “Alle sind am Anfang”

“Paid-Content-Modelle waren in der digitalen Welt noch nie erfolgreich”, erklärt Nikolay Malyarov, Chief Content Officer der Plattform Pressreader, auf dem Digital Innovators’ Summit. Cosmin Ene, CEO von Laterpay, ist hier etwas zurückhaltender: “Mit Paid Content ist es wie bei Jugend forscht. Jeder experimentiert, aber alle sind am Anfang.” Aber was funktioniert? Falk-Florian Henrich, CEO von […]