kress pro-Medienmanager des Jahres im Interview

“Aus dem ganzen System machen wir Abo-Gewinne.” Im Interview mit kress pro erklärt Tagesspiegel-Herausgeber Sebastian Turner, von den Lesern des Branchenmagazins zum Manager des Jahres 2018 gewählt, was er über Newsletter denkt. Sie sind seiner Ansicht nach vor allem eins: Gute Abo-Produzenten. (Interview hinter Paywall: https://kress.de/mail/news/detail/beitrag/141792-sebastian-turner-im-interview-newsletter-sind-gute-abo-produzenten.html)

US-Zeitungen feiern erfolge durch Newsletter-Angebote

Auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen haben US-Zeitungen den E-Mail-Newsletter für sich entdeckt – und fahren gleich mehrfach beachtliche Erfolge damit ein. So betreibt beispielsweise die New York Times über 50 verschiedene Newsletter und konnte die Zahl der Abonnenten seit 2014 mehr als verdoppeln (aktuell: insgesamt 13 Mio. Abonnenten). Die Verlage haben erkannt, dass Leser […]

Huffington Post wirbt mit Newsletter-only-Inhalten um Jugendliche

Mit dem Newsletter “The Tea” will die Huffington Post unter 20-jährige Leser ansprechen und werben. Die Inhalte – Interviews mit Prominenten – stehen dabei ausschließlich innerhalb des E-Mail-Newsletters zur Verfügung. Für die Huffington Post ist das Projekt ein Experiment. Die heutigen Teenager, auch als Generation Z, bezeichnet, würden Eins-zu-Eins-Konversationen bevorzugen und sich damit deutlich von […]

Toronto Life: Newsletter als eigenständige Produkte

Newsletter sollten als eigene Produkte gesehen werden, nicht als Dienst einer Website, sagte Toronto Life-Digitalmanager David Topping. So wurde 2016 der Newsletter “Twelve Thirty Six” gestartet: derzeit 7.000 Abonnenten bringen eine konstante Öffnungsrate von 55-60 Prozent. Weiterhin wurden die Newsletter-Produkte “The Hunt” und “Best Bets” gestartet, die sich auf Verticals wie Immobilien sowie Stadt-Events fokussieren. […]

Newsletter bringen Verlagen Traffic und Nutzerbeteiligung

Aufgrund der extrem hohen Verbreitung und Bekanntheit vom Medium E-Mail, sollten Verlage E-Mail-Newsletter als Chance begreifen, die Nutzer abseits von Sozialen Netzwerken zu erreichen, sagte Nuzzel-CEO Jonathan Abrams (USA). Die Zeit, die US-amerikanische Angestellte täglich mit E-Mail verbringen, sei sieben Mal höher als die tägliche Facebook-Nutzungsdauer. Zudem erhalten E-Mail-Newsletter eine bis zu 40 Mal höhrere […]

Krautreporter wehren sich!

Nach einiger öffentlicher Kritik an Krautreporter haben die Macher nun selbst eine Umfrage durchgeführt. Das Ergebnis: Knapp ein Drittel der Leser schauen täglich vorbei, am wichtigsten ist der Newsletter. Ihr Wunsch: mehr Mitspracherecht. Die Sprachqualität sei hoch. Die Hälfte würde Krautreporter derzeit noch ein weiteres Jahr finanzieren.