WeltN24 stieg bei Facebooks Instant Articles aus

Da die Monetarisierung “nicht zufriedenstellend” sei, stieg WeltN24 bei Facebooks Instant Articles aus. Stattdessen sollen Leser wieder auf die eigenen Mobilangebote gelockt werden. Damit folgt WeltN24 anderen Medienhäusern wie etwa der New York Times oder dem Guardian. Man habe die eigenen Angebote bezüglich Ladezeiten und mobiler Darstellung mittlerweile deutlich optimieren könnten, sagten WeltN24-Verlagsvertreter.

Sourcepoint startet mit AltPay direkte Bezahllösung für Verlage

Das US-Unternehmen Sourcepoint startete mit “AltPay” eine Zahlungsmethode, wo Leser einfach und direkt Verlage unterstützen können. AltPay ist dabei Teil von “Dialogue”, einer Kompensations-Plattform, die direkte Kommunikation mit Nutzern sowie Wertaustausch ermöglicht. Laut Sourcepoint liege damit ein nachhaltiges “Framework” für Verlage vor. Leser erhalten beim Kauf via AltPay werbefreie Inhalte. Verlage können Nutzer segmentieren sowie […]

Facebook plant Abomodell für Publisher

Nach Berichten des Wall Street Journal (WSJ) plant Facebook ein Abomodell für Verlage: dabei würden Nutzer direkt in der App auf eine Abo-Anmeldeseite weitergeleitet. Allerdings gebe es noch Diskussionsbedarf mit den Medienunternehmen, etwa um die genaue Integration wer Zugriff zu dieser Funktion erhalten soll. Zudem stünden Fragen zum Bezahlsystem sowie dem Umsatzanteil für die Publisher […]

YouTube erhöht Monetarisierungsschwelle auf 10.000 Kanal-Views

Googles Videoplattform YouTube erschwert den Einstieg in die Monetarisierung für Kanalbetreiber: ein Kanal muss ab sofort insgesamt mindestens 10.000 Ansichten seiner Videos vorweisen, ehe YouTube überhaupt Werbung einblendet und damit die Monetarisierung ermöglicht wird. Die Anhebung erfolgt, um – laut Google – Missbrauch durch erneutes Hochladen vin Inhalten einzudämmen. Zudem solle besser geprüft werden, ob […]

Mobile World Congress: Dialog zwischen Plattformen und Verlagen

Google stehe für einen “offenen Dialog” zwischen Plattformen und Verlagen beim Thema Monetarisierung, sagte Google-Manager Madhav Chinnappa. Die Aussage fiel beim Diskussionspanel von Plattformen und Verlagsvertretern auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona. Andere Teilnehmer, wie etwa Henk Van Niekerk von AOL, warfen Google und Facebook stattdessen vor, “Wallet Gardens” zu sein. Sie zweifelten […]

Plattform YouTube bringt Verlagen beste Monetarisierung

Verlage erlösen nur 14 Prozent ihrer Einnahmen als “Distributed Content” auf externen Plattformen. Dabei bringt Googles Videoplattform YouTube mit Abstand die meisten Einnahmen, heißt es in einer Studie von Digital Content Next (USA). Facebook biete zwar viele Programme und Werkzeuge für Publisher an, allerdings monetarisierten sich etwa Instant Articles bisher nicht eher schlecht. Bei Snapchat […]

YouTube Player für Publisher: Monetarisierung und Rechtemanagement

Google stellte einen neuen YouTube Player für Publisher vor, der Teil der Digital News Initiative ist: “Der YouTube Player für Publisher bietet Verlegern nun Video-Hosting, Streaming, Rechtemanagement einschließlich der Nutzung von Content ID, Nutzeranalysen sowie Monetarisierungsoptionen an”, sagte ein Google-Sprecher. Laut Google ist der Player auf 1.000 verschiedenen Geräten zugänglich, optimiert für bestmögliche Nutzererfahrung. Verleger […]

Snapchat: Monetarisierung mit Anzeigen zwischen Stories

Die App-Plattform Snapchat wird künftig Anzeigen zwischen Stories einblenden. Diese seien obligatorisch, könnten aber von Nutzern übersprungen werden. Werbetreibende erhalten hingegen die Möglichkeit, auch App-Installationen aus Anzeigen heraus anzubieten. Die Anzeigen würden von Partnern gestaltet, nicht von Snapchat selbst und sind als “fully featured” geplant, d.h. optional mit Audio- und Video-Inhalten. Die Anstrengungen sollen der […]

Personalisierte Inhalte verbessern Monetarisierung

69 Prozent der US-Verlage bieten keine personalisierten Webseiten an, heißt es in einer Studie von Cxense (USA). Gleichzeitig glauben 81 Prozent dieser Verlage, dass Daten kritisch für den Erfolg seien. Daher sollten sie laut der Arkadium-Redaktion (USA) auf personalisierte Inhalte setzen: diese werde heutzutage von den Nutzern erwartet, und steigere durch längere Verweildauer die Monetarisierungsmöglichkeiten. […]

Monetarisierung: Video-Werbung bei Instant Articles erlaubt

Facebook erlaubt Verlagen mittlerweile Video-Anzeigen bei Instant Articles. Damit erhalten Inhaltsanbieter eine weitere Alternative zur Monetarisierung. “Wir wissen, dass Instant Articles nur erfolgreich sein können, wenn auch die Monetarisierung für die Verlage erfolgreich ist”, teilte Facebook-Sprecher Peter Elkins-Williams mit. Ferner sind bereits Rich Media-Anzeigen, Werbeplätze am Artikelende und verbesserungen im Audience Network für Verlage eingeführt […]