NY Times Reader Center: Leserbeteiligung stärken

Der neue “Reader Center” der New York Times ist eine Abteilungsübergreifende Initiative des Medienhauses, um Leserbeteiligungen weitaus stärker als bisher zu berücksichtigen. So sollen alle bestehenden Möglichkeiten gebündelt und die Leserstimmen “hörbar gemacht und verstärkt” werden, sagte Reader-Center-Chefin Hanna Ingber. 2017 sollen 80 Prozent der Artikel für Kommentare geöffnet werden, statt wie zuvor nur zehn […]

NY Times nutzt Maschine Learning und bringt Kommentare zurück

Die New York Times öffnet ihre Artikel wieder für Leserkommentare: beginnend mit circa 25 Prozent aller Artikel, sollen künftig 80 Prozent der Inhalte kommentierbar sein. Der Löwenanteil der Kommentarmoderation erfolgt dabei über “Perspective”, einer modifizierte Version des Google-Tools “Jigsaw”. Hier werden basierend auf Maschine Learning und Algorithmen “vergiftete” Kommentare gelöscht. Jeder Kommentar wird entsprechend priorisiert […]

PwC-Studie: Digital wächst, Stammleser immer wichtiger

Alljährlich veröffentlich die Beratungsfirma PwC eine Studie zum „Global Entertainment & Media Outlook“ – die aktuelle Ausgabe umfasst 2017 bis 2021 und die Ergebnisse unterstreichen weitgehend bereits bekannte Trends. So sinken die Print-Auflagen vor allem bei Zeitungen stetig, Leser wenden sich weiterhin verstärkt digitalen Kanälen zu. Die Botschaft „Reichweite alleine reicht nicht mehr aus“ fasst […]

53% der Erwachsenen US-Amerikaner zahlen für News

Wer zahlt für News und warum schließen Nutzer Abos ab? In einer großangelegten Studie ermittelte das Media Insight Project (American Press Institute & Associated Press-NORC Center for Public Affairs Research), dass mittlerweile 53 Prozent der Erwachsenen US-Amerikaner für News bezahlen. Der Hauptgrund, warum Nutzer zu Abonnenten werden, sei die Berichterstattung über ein spezifisches Thema. 26 […]

Magazin-Flatrates bringen Zeitschriften neue Leser

Verlage sollten Technologieunternehmen nicht als Totengräber, sondern als Partner begreifen, sagte Readly-Deutschlandchef Philipp Graf Montgelas im Gründerszene-Interview. Magazin-Flatrates wie etwa Readly würden Verlagen viele neue Leser bringen. So bestätige die Studie des Finanzen-Verlages, dass für jeden verlorenen Leser vier ehemalige Leser zurück- sowie 95 neue Leser gewonnen wurden. Flatrates würden Verlagen zudem helfen, hochwertige Inhalte […]

Leser wollen digitale Magazine schnell und sicher

Digitale Magazine müssen Leserfreundlicher werden, Verlage und Abodienste den Leser demzufolge an erste Stelle setzen, sagte ValueMags-Präsident Andrew Degenholtz (Chicago, USA). Leser wünschten schnellen, hindernisfreien Zugriff auf gekaufte Magazine bzw. Abos. Downloads von Apps bzw. Magazine behinderten dies, ebenso das Erstellen bzw. der Login von Nutzerkonten. Degenholtz sieht hier große Vorteile der HTML5-Technologie. Weiterhin plädiert […]

Wie man Leser für digitalen Longform-Journalismus begeistert

Longform-Artikel digital lesen – wie gut funktioniert das? Sehr gut, besagt eine Studie des American Press Institute. Das Key-Element, wie man Leser für lange Texte gewinnen kann, ist Engagement. Je mehr der Leser interagiert, desto eher liest er den Beitrag bis zum Ende. Interaktive Karten, Videos, Audio-Beiträge und soziales Teilen halten den Leser in der […]

Digitale Magazinproduktion: Leser erwarten optimierte mobile Darstellung

David Blankenship of Advontemedia (USA) ermittelte durch Nutzertests zehn Punkte, die man bei der Produktion digitaler Magazine beachten sollte – für beste Benutzererfahrung: die vertikale Scrollrichtung würde von der Mehrheit der Nutzer erwartet, ebenso wie eine optimierte, native Darstellung der Inhalte auf Mobile. Dabei spiele auch die Blätter- bzw. Scrollgeschwindigkeit eine wichtige Rolle: Nutzer erwarten […]

Junge Leser ziehen zu Facebook – New York Times stampft Jugend-News-App ein

Die New York Times wird ihre 2014 mit viel Tam-Tam gestartete Jugend-News-App “Now” einstellen. Die App hatte im Schnitt 250.000 zahlende Nutzer. Das Medienhaus sieht das Ziel, neue Lesergruppen mit der App zu erreichen, dennoch nicht erreicht. Im Zeitraum, wo die App verfügbar war, seien zunehmend junge Leser zu Facebook (ab-) gewandert, um dort Nachrichten […]

USA: Leserschaft digitaler Magazine wird kaufkräftiger

Während 70 Prozent der US-Amerikaner ein Printmagazin in den letzten 30 Tagen lesen, sind es bei Digital-Magazinen mittlerweile 41 Prozent, gegenüber 37 Prozent im Vorjahr. Die Umfrage von Mequoda ergab zudem, dass die Digital-Leserschaft älter und wohlhabender und damit kaufkräftiger werde: der Altersdurchschnitt legte dabei 20 Prozent, dass durchschnittliche Haushaltseinkommen um 15 Prozent zu. Allerdings […]