Animierte Buttons

Updates 01.12.2016: Ticket erstellt 16.01.2017: In Entwicklung eingsteuert 20.01.2017: Go live BUGFIX Buttons werden verzerrt

Direkte Interaktion: Erster Kundenkontakt über Smartphone

“Der erste Kontakt mit dem Kunden findet über sein Smartphone statt”, sagte Burda-Vorstand Philipp Welte. Das Verlagshaus setzt auf Vertrieb in allen digitalen Kanälen, auch Nischenmärkten, sowie direkten Kundenkontakt. Im Marketing soll der Erlös durch verstärkte Automatisierung und Individualisierung wieder steigen.

Journalismus: Fokus muss zum Kunden

NZZ-CEO Veit Dengler sieht nicht die technologische Entwicklung als Hauptproblem des Journalismus und der Zeitungsverlage, sondern das veraltete Geschäftsmodell. Die Ökonomisierung sei keine Katastrophe, “sondern eine Kombination aus Privilegieneinbuße und Erweiterung der Möglichkeiten”, sagte Dengler. Der Fokus müsse weg vom Produkt und hin zum Kunden.

Fokus auf Kundennutzen statt Erlösmodell

Lange Zeit glichen Magazinverlage dem Lean-Start-Up-Modell indem sie Kundenwünsche erkannten und erfüllten, sagte Redakteur Marius Cloete. Durch Digitalisierung und Mobile-Revolution wären Verlage allerdings getrieben zuerst das Erlösmodell zu entwickeln. Jedoch führten nur kundenorientierte, skalierbare Produkte auch zu nachhaltigen Erlösmodellen.