Mobile Internetnutzung weltweit vor Desktop

Mittlerweile greifen weltweit mehr Nutzer über Smartphone und Tablets auf das Internet zu (51,3%), als über Desktop-Rechner (48,7%), heißt es in einer Analyse des US-Unternehmens StatCounter. Von Oktober 2009 bis Oktober 2016 ging die Desktop-Nutzung stetig zurück, gleichzeitig stieg die Nutzung mobiler Geräte ständig an. Bei Facebook liegt der Mobile-Anteil bei 60 Prozent.

Mobile überholt erstmals stationäre Internetnutzung

Der globale Online-Konsum wird 2016 um 27,7 Prozent steigen, heißt es in einem Report von Zenith. Demgegenüber sinkt der Konsum aller anderen Medien um 3,4 Prozent. Weiterhin hat das Desktop-Internet im Jahr 2014 seinen Höhepunkt erreicht und liegt 2016 auf dem Niveau von 2010. Mobil sind die Nutzer dagegen 86 Minuten pro Tag aktiv, am […]