Debatte um Markenimage und Corporate Publishing

In seinem Artikel geht der Digitalstratege Klaus Eck auf die Debatte um Corporate Publishing und Native Advertising ein. Beim vieldiskutierten Beispiel “Curved” reiche ihm die gebotene Transparenz aus und zähle für ihn nicht als Online-Werbung. Ihm fehle jedoch ein positiver Transfer von Content-Hubs auf das entsprechende Markenimage.