Google-App startet mit intelligenter Themen-Anzeige

Innerhalb der offiziellen Google-App (iOS, Android) führt der Konzern einen neuen Nachrichten-Feed ein: Nutzer werden automatisiert und nach ihren opersönlichen Interessen mit Nachrichten bzw. Informationen versorgt. Im Karten-Layout erscheinen so Nachrichten, Sport-Infos, Videos, Musik sowie Hintergrundstories. Nutzer, die mit ihrem Google-Konto angemeldet sind, werden dabei mit Infos aus allen Google-Produkten versorgt, so unter anderem der […]

NY Times nutzt Maschine Learning und bringt Kommentare zurück

Die New York Times öffnet ihre Artikel wieder für Leserkommentare: beginnend mit circa 25 Prozent aller Artikel, sollen künftig 80 Prozent der Inhalte kommentierbar sein. Der Löwenanteil der Kommentarmoderation erfolgt dabei über “Perspective”, einer modifizierte Version des Google-Tools “Jigsaw”. Hier werden basierend auf Maschine Learning und Algorithmen “vergiftete” Kommentare gelöscht. Jeder Kommentar wird entsprechend priorisiert […]

Apple und Google gegen “Badvertising”

Demnächst rücken Apple und Google nerviger Online-Werbung auf die Pelle: Mit der nächsten Generation von Chrome und Safari führen die Tech-Giganten standardmäßig Adblocker-Funktionen in ihren Browsern ein. Safari wird die besonders ungeliebten Autoplay-Videos unterdrücken, Chrome will eine „bad advertising experience“ verhindern. Ob ihre Anzeigen darunter fallen, werden Marketer mittels eines neuen Google-Tools erfahren können: Wie […]

YouTube erhöht Monetarisierungsschwelle auf 10.000 Kanal-Views

Googles Videoplattform YouTube erschwert den Einstieg in die Monetarisierung für Kanalbetreiber: ein Kanal muss ab sofort insgesamt mindestens 10.000 Ansichten seiner Videos vorweisen, ehe YouTube überhaupt Werbung einblendet und damit die Monetarisierung ermöglicht wird. Die Anhebung erfolgt, um – laut Google – Missbrauch durch erneutes Hochladen vin Inhalten einzudämmen. Zudem solle besser geprüft werden, ob […]

Google sieht in Native Advertising die Zukunft der Werbung

Native Advertising nützt allen Beteiligten, den Nutzern, den Publishern und den Werbetreibenden, sagte Google-Managerin Ekin Ozenci. Es gelte, eine neue Verbindung mit den Nutzern im Werbebereich herzustellen, andernfalls werde man seine Jobs los sein. Native Advertising bestehe aus Elementen, die, von den Publishern gestylt, zu nativen Anzeigen würden. Dabei sei Google eine klare Kennzeichnung genauso […]

Google dominiert globalen Online-Werbemarkt

Google dominiert mit seinen Werbeeinanhmen den weltweiten Markt für digitale Werbung und generierte 2016 mehr als den doppelten Werbeumsatz vom zweitplatzierten Facebook, heißt es in einer Erhebung von Statista. Nach Google und Facebook folgt ein chinesisches “Triumvirat” bestehend aus dem Online-Marktplatz Alibaba, dem chinesischen Google-Klon Baidu sowie Tencent, dem Unternehmen hinter dem Messenger WeChat. Laut […]

Google will Icon-Formen-Problem mit Adaptive Icons lösen

Google stellte das Konzept adaptiver App-Icons für die kommende Android-Version (“Android O”) vor: damit soll ein einheitliches Aussehen und Branding für Appanbieter gewährleistet werden. Unabhängig vom verwendeten App-Raster sowie Launcher auf dem Android-Smartphone passt sich der Hintergrund des App-Icons an, während das eigentliche Icon im Vordergrund unberührt bleibt. Entwickler bzw. Anbieter erhalten damit eine weitere […]

1 Jahr Google AMP-Seiten: Erfolg dank höherer Klick-Raten

“Die Click-Through-Rate von AMPs ist deutlich höher als bei konventionellen Websites”, sagte Malte Ubl, Leiter des AMP-Projektes bei Google. Damit ziehe Google zusammen mit seinen Partnern ein positives Fazit nach den ersten zwölf Monaten. Anregungen der Verlage zur Einbindung von Werbung wurden aufgegriffen und implementiert. Hier gebe es positive Auswirkungen in der Werbevermarktung und letztlich […]

Google AMP: URL-Ansicht und-Sharing wird verbessert

Google hat für das AMP-Projekt die Anzeige der Original-URL eines Beitrags eingebaut: dadurch verlieren Inhaltsanbieter keinen Traffic mehr an Google, aufgrund des besonderen AMP-Cachings. Weiterführend wird beim Teilen von AMP-Inhalten nun ebenfalls die Original-URL verwendet. Das Ausrollen der geänderten Teilen-URLs begann zunächst mit der iOS Google App und soll auf allen AMP-fähigen Angeboten landen.

Googles AMP Technologie mit starken Ergebnissen bei Verlagen

Die AMP-Technologie bringt Verlagen in erster Linie mehr Traffic, schnellere Ladezeiten und bessere Click-through Rates (CTRs). So lauten die Analysen von Washington Post, Wired und Gizmodo sowie der deutschen Werbeplattform plista nach Monaten der Nutzung der von Google initiierten AMP-Seiten. Zudem wird Googles Unterstützung der Verlage gelobt, etwa bei der Nutzung von AMP in Android-Apps […]