Die Zukunft der Verlagsbranche hängt ab von den Millenials

Der Vorstand des Ebner Verlags, rund um CEO Gerrit Klein, hat ein Plädoyer zur Zukunft der Verlagsbranche veröffentlicht: Die Nutzergruppe der Millenials (geb. zwischen 1980-1995) wird in Kürze die wichtigste Zielgruppe, da sie die Mehrheit der Berufstätigen und damit die Mehrheit der beruflichen Mediennutzer stellen wird. Millenials sind Printanzeigen und Online-Banner Fremdbegriffe, für sie zählten […]

Intelligent Content erstellen

Gerrit Klein, CEO des Ebner Verlags, erklärt, was es auf sich hat mit sogenannten MIUs – den Minimum Information Units. Content besteht aus diesen kleinsten veröffentlichbaren Teilen – der eigentliche Text, Interviews, Grafiken, Listen etc. MIUs werden über verschiedene Kanäle verbreitet (eine Grafik über Instagram, ein Zitat über Twitter) und müssen deshalb strukturiert geplant werden. […]

Handelsblatt Club bringt Print-Digital-Live-Erfahrung

Dominik Grau, Ebner Verlag, analysierte den Club der Handelsblatt Gruppe als ein gelungenes Beispiel der digitalen Transformation: Über meinungsstarke Inhalte wird eine Community aufgebaut. Club-Mitgliedern wird so eine ganzheitliche Erfahrung mit zahlreichen Mitglieder-Inhalten, Apps und Veranstaltungen angeboten. Live-Events mit ihren weiterverwertbaren, einzigartigen Inhalten spielen neben gezielter Daten- bzw. Nutzeranalyse die entscheidende Rolle. Grau entwirft damit […]

Ebner-CEO Klein fordert: “Write and market it!”

Für Ebner-CEO Gerrit Klein durchdringt die Digitalisierung alles: Er sieht sein Unternehmen nicht als Printverlag mit “Produktdenke”, sondern als “Content-Spezialist und Dienstleister für Zielgruppen”. Einmal produzierte Inhalte werden mehrfach bzw. erneut genutzt und vor allem auch vermarktet. Dabei erfolgt die Ausspielung über verschiedene digitale Kanäle. Klein sieht Ebner als “Shop-zentriertes Medienhaus”, wo Interessenten je nach […]

Gerrit Klein, Ebner: “Write and Reuse statt Print and Forget”

Man könne nicht wie früher von Printausgabe zu Printausgabe planen, sondern brauche einen medienübergreifenden Planungshorizont, sagte Ebner-CEO Gerrit Klein in der Keynote auf dem Kongress der Deutschen Fachpresse in Berlin (Mai 2016). Dies laufe bei Ebner unter dem Motto “Write and Reuse statt Print and Forget”. Dabei werden redaktionelle Inhalte in ihre Elemente aufgesplittet, die […]

Ebner: Apple Watch bietet Chancen für Verleger

Der Schweizer Verlag Ebner (u.a. WatchTime) sieht für die Apple Watch für Nischen wie Feuerwehren oder die Medizinbranche interessante neue Nutzungsszenarien, etwa kurze News, portable Lexika oder direkte Verbindungen zu Mitarbeitern – alles in Echtzeit. Verleger sollten schneller auf sich herausbildende Trends reagieren.

3DZ-Kunde WatchTime: Erfolg durch Mobile first

“Skalierbarkeit, Effizienz, Leserbindung und einzigartiger Inhalt” lautet das Erfolgsrezept von Ebner Publishing. Damit hat der internationale Verlag in den letzten vier Jahren das digitale und Printmagazin WatchTime aufgebaut. “Mobile first” und “Social Media-Zentriertheit” seien der Schlüssel zum Erfolg.