Ein Viertel der Marketing-Budgets für Content Marketing

Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) investierten 2016 6,9 Mrd. Euro in Content Marketing. Dies entspricht einem Anteil von 26 Prozent am gesamten Marketing-Budget der Firmen. Zudem stellt die Studie des Content Marketing Forums (CMF) weiter fest: 3,8 Mrd. Euro Werbeausgaben fallen mittlerweile auf den Digitalsektor, knapp drei Milliarden noch auf den Printbereich; […]

Neue Kunden erreicht man am besten mit Content Marketing

Zwei Drittel der Vermarkter sind überzeugt, dass Content Marketing essentiell ist, um neue Kunden und Geschäftsziele zu erreichen, heißt es in einer globalen Studie von OnBrand (Amsterdam/NL). Hierbei spielten geschriebene Website-Inhalte, Newsartikel und Videos die wichtigste Rolle. Weiterhin verbessere Content Marketing die Raten bei Aboverlängerungen sowie insgesamt die Nutzerbeteiligung.

Content Marketing: Schätze aus Evergreen-Inhalten heben

Das ständige neu produzieren von Inhalten führt zu Informationsüberflutung und einem “Content Shock”, sagte Digital-Marketing-Berater Klaus Eck (München). Eck empfiehlt viel mehr erfolgreiche bestehende Inhalte neu aufzubereiten und diese zu vermarkten. Inhaltsanbieter müssten ihre Archive durchgehen und alte Schätze neu optimieren. Die eingesparten Ressourcen sollten Unternehmen dann in die Erstellung eigener, kreativer Inhalte stecken. Dabei […]

Content Marketing nur mit Vision und klarer Zielgruppe

Viele Journalisten mangelt es an einer Vision sowie einer klar definierten Zielgruppe für das Medium, für das sie arbeiten, so einer der Kernpunkte in der Analyse des 2020 Reports der New York Times von NewsCred-Manager Deirdre Moran Barnes. Es brauche daher grundlegende Kenntnise über die eigene Leserschaft, damit Journalisten als auch Content Marketer relevante Inhalte […]

Content Marketing der Zukunft kann nur datengesteuert erfolgen

77 Prozent der Marketing-Entscheider in Unternehmen wollen 2016 das Budget für Content Marketing aufstocken, heißt es in einer Studie von Oracle Marketing Cloud und Econsultancy. Dabei sollten Inhalte immer auf den Nutzer zugeschnitten sein, denn Leser erwarteten eine personalisierte Ansprache. Weiterhin müssten Inhalte regionalisiert werden, was etwa datenschutzrechtliche Prüfungen sowie Übersetzungen einschließe. Zudem spiele Automation […]

G+J bündelt Content Marketing mit Territory

Das Medienhaus Gruner+Jahr (G+J) bündelt alle Aktivitäten im Bereich Content Marketing unter dem Dach der neu geschaffenen Agentur “Territory”. Die Neugründung sieht sich selber als führend im Sektor “Content Communication”. “Wie schafft man es, werbliche Maßnahmen stärker als bisher mit einer Content-Perspektive zu verbinden?”, sagte Territory-CEO Soheil Dastyari in Bezug auf die aktuell größte Herausforderung.

Media Markt setzt mit Online-Magazinen auf Content Marketing

Media Markt startete mit Smart-Wohnen.de ein Online-Magazin, welches komplett auf Content Marketing setzt: Das Ratgebermagazin will Produkte und Lösungen im Smart-Home-Bereich vorstellen. Zahlreiche weitere digitale Magazine sollen nach ähnlichem Konzept in Kürze starten. Bereits im Oktober 2015 ging mit Mediamag.net der Vorläufer der Content-Marketing-Offensive an den Start.

Content Marketing: Vertrauen der Leser entscheidend

Contently-Autorin Melissa Lafsky (USA) analysierte die Herausforderungen von Content Marketing: Das Vertrauen der Leser in eine Marke bzw. den Anbieter sei entscheidend. Ohne eine Beziehung zur Leserschaft könne man seine Marketingziele nicht erreichen. Digitales Content Marketing müsse die Versöhnung zwischen dem Produktverkauf des traditionellen Marketings sowie redaktionellen Inhalten suchen. Vor der Inhaltserstellung müssten folgende Grundfragen […]

Magazin-Digital-Editionen: Wachstum nur durch Marketing

Das Wachstum digitaler Magazin-Editionen stieg seit 2011 jährlich an, heißt es in einer Analyse von “Alliance for Audited Media” (USA). Dennoch sei die Marktdurchdringung im Vergleich zu eBooks weit abgeschlagen. Das Potenzial für weiteres starkes Wachstum sei vorhanden, setze aber gezieltes und stetiges Marketing voraus. Vorbild dafür sei die digital transformierte Musikindustrie.

“Content Marketing ist nicht alles”

Jung-von-Matt-Vorstand Thomas Strerath warnte davor, Reklame zugunsten von selbst erstelltem oder eingekauften Content zu vernachlässigen. Wegen des Overkill an Informationen müssten dem Leser die Inhalte wieder mit klassischer Werbung schmackhaft gemacht werden. “Das Thema Omnichannel verleitet viele dazu, alles machen zu wollen. Doch sehen Sie sich Apple an, die wertvollste Marke der Welt – sie […]