Washington Post nutzt Slack für Leser-Community als Story-Lieferant

Die Washington Post betreibt seit April 2016 die Leser-Community “Pay Up” mit dem Kommunikationswerkzeug Slack: Die Community ist strikt Zielgruppen- und Themenbasiert (Frauen zum Thema “Gender Pay-Gap”). Interessierte Leser werden erst nach Registrierung und Prüfung freigeschalten. In Slack besteht die Gemeinschaft aus verschiedenen Kanälen. Der Verlag sieht das Konzept bisher als vollen Erfolg der Leserbindung […]