Mobile: mehrsprachig und skalierbar

Das Publizieren in 28 verschiedenen Sprachen für den BBC World Service erfordere eine hohe Skalierbarkeit der Produkte sowie Formate, sagte BBC-Digitalexperte Dmitry Shishkin. Die mobile Revolution erfordere zudem höchst optimierte Angebote für Smartphones bzw. Feature Phones, was bereits in den Redaktionen beginne.

BBC: Kampf um Leser mit neuen Inhaltsformaten

Die BBC jage nach neuen Leserschaften, sagte BBC-Socialmedia-Redakteur Chris Hamilton auf dem Journalism Innovation Summit in London. Daher werde mit neuen Inhaltsformaten wie Kurzvideos, Analyse von viralen Inhalten und Chat-Apps wie etwa WhatsApp zur Wahlberichterstattung experimentiert. Medienhäuser müssten sich auf einen stetigen Wandel im Kampf um neue Zielgruppen einstellen.