“Verlage und Autohersteller werden gemeinsame Kunden haben”

“Das Auto wird zum Kiosk”, sagte BMW-Marketingchefin Stefanie Wurst. Da die digitale Transformation auch die Automobilbranche betreffe, geht es um die Integration von Inhalten. Die Zeit, welche Fahrer und Insassen im Auto verbringen, biete die Chance für Dieste und Inhalte. Die Autohersteller würden nicht nur “Werbekunden der Verlage” bleiben, so Wurst weiter.