Aufmerksamkeit wird begehrtestes Gut der digitalen Transformation

“Medien müssen für die Aufmerksamkeit der Leser bezahlen”, sagte Wired-Gründer Kevin Kelly im Horizont-Interview. Dies werde vor allem für die Werbeindustrie die nächste Disruptionsstufe bringen. Die Disruption liege darin, dass Medien etwas für die Aufmerksamkeit ihrer Nutzer tun müssten, egal ob es sich um Inhalte oder Anzeigen handele. Der Einfluss der Leser werde deutlich steigen; […]

Digitale Inhaltsanbieter kämpfen um Aufmerksamkeit und Nutzungszeit

Verlage, die sich in der digitalen Transformation befinden, kämpfen zunehmend um Aufmerksamkeit und Nutzungszeit bei den Nutzern, analysiert Steffen Meier, Leiter Produktinnovation bei readbox. Inhalte veränderten sich formal und funktional bei Übertragung und “Eroberung” mobiler Geräte. Mittel und Formen der vertrauten Ursprungstechnologien verblassen bzw. verschwinden mit der Zeit. Anbieter müssten diese Herausforderung annehmen, und unter […]

Das Smartphone als Übergangsphänomen

“Steile These: Mixed Reality verdrängt die Displays”, schreibt Konrad Lischka über eine Wired-Titelgeschichte. “Wenn Wired recht hat, sieht die Schnittstelle zur virtuellen Realität in zehn Jahren so aus, wie man sie sich in den Achtziger vorgestellt hat: Datenbrillen!” Drei Faktoren würden diese Entwicklung beschleunigen: 1. Die physische Realität wird maschinenlesbar, 2. Neue Schnittstellen stülpen der […]

Aufmerksamkeit für Inhalte ermöglicht Monetarisierung

Die Aufmerksamkeit der Leser zu gewinnen, sei das höchste Ziel für Verlage, sagte David Jacobs, bezüglich Monetarisierung von Inhalten. Erhebung und Analyse von Nutzerdaten seien dabei der Weg, um Lesern relevante, hochwertige Inhalte anbieten zu können. Diese führten zu erhöhter Aufmerksamkeit und seien ferner Voraussetzung für programmatische Werbung.