ePaper hoch attraktiv für Verlage

Das Medium ePaper ist hoch attraktiv für Verlage und verzeichnet weiter große Zuwächse. Bei Tageszeitungen sind überregionale Angebote wie Süddeutsche, FAZ und Handelsblatt führend. Publikumszeitschriften und Magazine haben starkes Wachstumspotenzial, erkennt eine IVW-Erhebung. Hier liegen ADAC Motorwelt, Der Spiegel und ACE-Lenkrad vorn.

Paid Content: Werthaltig und attraktiv

Lokale und regionale Zeitungen sollten für Online-Angebote konsequent ab dem ersten Artikel Paywalls einführen, sagte Thomas Koch. Lokaljournalismus sei ein Alleinstellungsmerkmal dieser Anbieter, darunter auch Vorreiter Rhein-Zeitung, und sollte ausgebaut werden, empfiehlt Koch weiter.