iOS 11 App Store: tägliche Blog-Inhalte für Apps

Mit iOS 11 führt Apple im Herbst 2017 das erste fundamentale Redesign seines mobilen App Stores ein: dabei steht im neuen “Today”-Tab täglich eine App im Fokus. Hier sollen mit längeren, Blog-ähnlichen Inhalten neue Akzente gesetzt werden. Die tägliche Kuration von App-Geschichten löst allerdings die Datenbank-basierten Top-Listen bzw. App-Charts nicht vollständig ab: diese werden lediglich […]

Apple und Google gegen “Badvertising”

Demnächst rücken Apple und Google nerviger Online-Werbung auf die Pelle: Mit der nächsten Generation von Chrome und Safari führen die Tech-Giganten standardmäßig Adblocker-Funktionen in ihren Browsern ein. Safari wird die besonders ungeliebten Autoplay-Videos unterdrücken, Chrome will eine „bad advertising experience“ verhindern. Ob ihre Anzeigen darunter fallen, werden Marketer mittels eines neuen Google-Tools erfahren können: Wie […]

US-Publisher lieben Apples App Store-Ads

Viele US-Verlage bzw. App-Anbieter machten seit dem Start von Apples App Store-Ads sehr gute Erfahrungen damit. Fox News etwa konnte die Downloads seiner News-App deutlich steigern und sei kontinuierlich in den Top 5-Charts vertreten, heißt es vom Analyseunternehmen App Annie. Sport-News-Anbieter wie TheScore und EPSN setzten bei Suchbegriffen auf Sportarten, Medienhäuser wie CNN und New […]

Apple heuert WIRED-Kreativchef an

Billy Sorrentino gibt seinen Posten als Kreativchef des US-Magazins WIRED auf und wechselt zu Apple. Die neue Position bei Apple ist derzeit allerdings noch unbekannt. Sorrentino managte bei WIRED die Bereiche Foto, Design, Video und Produktion. Vor WIRED war er unter anderem in der Digitalsparte von Condé Nast tätig.

Apple startet Such-Anzeigen im App Store

App-Anbieter können ab dem 5. Oktober 2016 Anzeigen in Apples App-Store-Suche schalten. Diese werden sichtbar gekennzeichnet am Anfang der Trefferliste eingeblendet. Anbieter zahlen pro Tap auf die Anzeige. Ein Beta-Test der neuen Funktion lief bereits einige Monate. Der Inhalt der Anzeigen gleicht dem der jeweiligen App aus dem Store. Die Anzeige durch Apple erfolgt dabei […]

Apple mit Abos für News-App und aufgebohrten Push-Benachrichtigungen

Apple kündigte die Möglichkeit digitaler Abos für die News-App mit iOS 10 an. Details für Verlage blieb der Konzern derzeit noch schuldig. Weiterhin wird die neue iOS-Version ab Herbst 2016 unter anderem verbesserte Benachrichtigungen bekommen, die dann Rich-Content, einschließlich Videos, enthalten können. Ferner wird der eigene Zahlungsdienst Apple Pay auf das Web ausgeweitet und kann […]

Apple: Künftig attraktivere Abo-Konditionen für Verlage

Der Abo-Verkauf in Apples App Store soll lukrativer werden. Laut Marketing-Chef Phil Schiller bleiben künftig nach dem ersten Jahr nur noch 15% statt 30% des Abo-Umsatzes in Cupertino. Beim Einzelverkauf soll sich am Revenue Share allerdings nichts ändern. Gerüchten zufolge will Google mit seinem Play Store nachziehen und sogar schon ab dem ersten Abo-Jahr 85% […]

Apple öffnet News-App für alle Verlage und Blogger

Apple öffnet seine iOS News-App für alle Verlage und Blogger, kurzum, für alle Inhaltsanbieter. Anbieter müssen dabei ein spezielles Rich-Media-Format anwenden; dadurch werden Inhalte für alle Endgeräte optimiert dargestellt. Einpflege von Inhalten ist direkt in Apple News möglich oder via API auch von Redaktionssystemen bzw. CMS aus. Zum internationalen Rollout der App hält sich Apple […]

Apple News App erhält Native Ads

Apple will für seine News App mit dem “Native Banner” ein neues Native Advertising-Format einführen: entsprechende Anzeigeninhalte sehen dann wie Artikel in der App aus. Die Spezifikationen wurden bereits für Werbetreibende sowie Entwickler veröffentlicht. Apple will so den Verlagen entgegenkommen, Inhalte auf der Plattform monetarisieren zu können. Zudem wird damit künftig eine Alternative zum eingestellten […]

Apple plant Bezahlinhalte für iOS News-App

Apple plant, Verlagen die Möglichkeit für Bezahlinhalte in seiner News-App einzuräumen. Damit könnten Verlage sich stärker von anderen Plattformen, wie etwa Facebook, differenzieren. Zudem stärke dies die Leserbindung sowie die Möglichkeit neue Abonnenten zu gewinnen, erklärten Brancheninsider. Allerdings seien viele Verlage derzeit unzufrieden, da Apple schon jetzt zu wenig Analyseinformationen für die App-Inhalte bereitstelle.