Tablet-Leser seien für Onlinemedien sehr attraktiv, schreibt Guardian-Digitalchef Wolfgang Blau. “Wer auf dem Tablet liest, verbringt dort oft sehr viel mehr Zeit mit einem Titel und betrachtet mehr Videos pro Session als auf der Desktop-Site desselben Titels.” Die Zukunft der Online-Publisher entscheide sich jedoch auf den immer größer werdenden Smartphones.