Branchen-News

Skandinaviens Schibsted zentralisiert 250-köpfiges Produktteam

Während des Jahres 2016 wurde das Produktteam des skandinavischen Medienkonzerns Schibsted unter einer Dachmarke zentralisiert. “Nur ein größeres Team kann an größeren Produkten arbeiten”, sagte Schibsted-Produktmanger Espen Sundve. Medienhäuser sollten zusammenarbeiten; sie eine die gemeinsame Mission: die besten Quellen für News zu kreieren sowie ein nachhaltiges digitales Geschäftsmodell zu etablieren. Eine aktuelle Herausforderung diesbezüglich seien personalisierte Inhalte. “Wir müssen Filterblasen vermeiden, aber dennoch relevant bleiben”, so Sundve weiter. Schibsted setze daher auf konversationsähnliche Lesererfahrungen, indem etwa eine eigene Chatbot-App entwickelt werde.

LinkedIn
Twitter

Weitere Branchen-News

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte