In Großbritannien sind Werbeblocker keine Umsatzbremse, heißt es in einer Studie PriceWaterhouseCoopers (PWC) im Auftrag des Internet Advertising Bureau (IAB). Die britische Werbebranche konnte trotz Adblocker 2015 ein Umsatzwachstum von 16,4 Prozent auf 8,61 Mrd. Pfund erzielen. Wachstumstreiber seien hierbei diverse Anzeigenformate auf mobilen Geräten. Zudem wuchsen die Ausgaben der Werbetreibenden für Native Advertising und Branded Content um 50 Prozent auf 711 Mio. Pfund.