Branchen-News

Nutzungszeit in Deutschland: Digitale Medien überholen Fernsehen

Im Jahr 2017 überholt die Nutzungszeit digitaler Medien (3:46 Std.) in Deutschland erstmals den Fernsehkonsum (3:43 Std.), heißt es in einer Studie des Portals eMarketer. Dabei untersuchte die Studie die durchschnittliche tägliche Nutzungszeit von über 18-Jährigen. Radio (1:56 Std.) und Printmedien (38 Min.) folgen auf den Plätzen. Die Untersuchung seit 2014 zeigt ein kontinuierliches starkes Wachstum der digitalen Medien, welches bis 2019 auf ähnlichem Niveau anhalten soll. Für 2019 werden in der Studie bereits 4:02 Stunden Nutzungszeit für digitale Medien sowie weiterhin 3:44 Stunden für Fernsehen prognostiziert.

LinkedIn
Twitter

Weitere Branchen-News

Digitalumsätze wachsen um 24 Prozent

Wie der Branchendienst “pv digest” errechnet hat, sind die Digitalumsätze deutscher Verlage im Vergleich zum Vorjahr um satte 24 Prozent gestiegen. Geschätzte