Aufgrund der extrem hohen Verbreitung und Bekanntheit vom Medium E-Mail, sollten Verlage E-Mail-Newsletter als Chance begreifen, die Nutzer abseits von Sozialen Netzwerken zu erreichen, sagte Nuzzel-CEO Jonathan Abrams (USA). Die Zeit, die US-amerikanische Angestellte täglich mit E-Mail verbringen, sei sieben Mal höher als die tägliche Facebook-Nutzungsdauer. Zudem erhalten E-Mail-Newsletter eine bis zu 40 Mal höhrere Nutzer-Interaktion als Soziale Netzwerke, heißt es in einer Studie von McKinsey und Company. Verlage behielten zudem die volle Kontrolle über Ihre Newsletter-Angebote.