Die New York Times steigerte ihren Gewinn im vierten Quartal 2015 um 53 Proent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Dabei erhöhten sich die Online-Anzeigenerlöse um 10,6 Prozent und machen mittlerweile ein Drittel der gesamten Werbeeinnahmen des Medienhauses aus. Die Ergebnisse wurden durch erhebliche Einsparungen erzielt; die operativen Kosten um 7,7 Prozent gesunken sind.