Facebook erlaubt Verlagen mittlerweile Video-Anzeigen bei Instant Articles. Damit erhalten Inhaltsanbieter eine weitere Alternative zur Monetarisierung. “Wir wissen, dass Instant Articles nur erfolgreich sein können, wenn auch die Monetarisierung für die Verlage erfolgreich ist”, teilte Facebook-Sprecher Peter Elkins-Williams mit. Ferner sind bereits Rich Media-Anzeigen, Werbeplätze am Artikelende und verbesserungen im Audience Network für Verlage eingeführt worden.