Google geht ab sofort gegen zu aufdringliche App-Werbung auf mobilen Webseiten vor: betroffen sind Banner, die den Großteil des Displays einnehmen. Ab November 2015 sollen dagegen verstoßende Webseiten mit Entzug des „mobile friendly“-Status bestraft werden. Ziel der Maßnahmen sei die Verbesserung der Benutzererfahrung.