Mobile Publishing ist für Verleger essentiell geworden, um auf dem hart umkämpften Zeitungsmarkt zu bestehen. Aber die technische Innovation der Verlage hinkt hinterher, sagt Neofonie Mobile-COO Stefan Gerstmeier. Umso wichtiger sei ein gut gestaltetes Mobilangebot. Entscheidend hierbei: Mobiler Content monetarisieren, Werbung anbieten, Usability sowie ein möglichst fehlerfreies Angebot durch Qualitätssicherung.