Durch Googles Suchergebnisanpassungen 2015 („Mobilegeddon“) verloren besonders internationale Sites in aufstrebenden Märkten an Traffic: Basierend auf einer eMarketer-Studie (USA) bedeutet eine höhere Smartphone-Durchdringung größere Traffic-Verluste. Eine Mobile-Optimierung brachte jedoch 25 Prozent mehr Mobile-Traffic und 16 Prozent mehr Traffic insgesamt.