Die vier größten Messenger werden Anfang 2015 die vier größten sozialen Netzwerke überholen. So lautet die Prognose von BI Intelligence, dem Martkforschungsarm des US-Hightech-Portals “Business Insider”. Ende 2014 hatten WhatsApp, Snapchat und Co. über 1,9 Milliarden Nutzer – Tendenz stark steigend -, Facebook, Twitter und Co. kamen auf 2,1 Milliarden Nutzer.