Medium-Gründer Evan Williams sieht die Plattform mittlerweile weniger als Publishing-Werkzeug, sondern eher als Soziales Netzwerk. Der Fokus liege auf der Interaktion der Nutzer auf der Plattform – durch beitragende Notizen, Hervorhebungen und Antworten. Twitter ist für Williams Vorbild bei der strategischen Ausrichtung: Die Partizipationsschwelle für neue Besucher soll niedriger werden.